Vielseitig und bewährt

Die cyanidfreie alkalische Verzinkung wird heute in vielen Bereichen eingesetzt. Sie verkraftet große Schwankungen im Zinkgehalt und ist leicht chromatierbar.

  • Bewährtes, robustes Trommelverfahren
  • Sehr gute Metallverteilung von nahezu 1:1 über das gesamte Bauteil
  • Ausgezeichneter Glanz, keine Flitterbildung
  • Erhöhte Schichtdicken in Vertiefung und Hinterschneidungen, dadurch bessere Beständigkeit bis Rotrost
  • Schnelle Abscheidung
  • Verminderter Kantenaufbau
Zink-alkalisch_3