Unsere Prozesse und Tätigkeiten werden dauerhaft auf ihre Energieeffizienz hin überprüft, bewertet und kontinuierlich verbessert.
Eine störungsfreie Organisation, fortschrittliche Managementmethoden und der Stand der schonenden Technologie bilden den dafür notwendigen Rahmen. Die Führungskräfte sind verpflichtet, die in ihrem Verantwortungsbereich geltenden Management-Praktiken anzuwenden, ihre Wirksamkeit ständig zu überwachen und den neuesten Kenntnissen und Erfordernissen anzupassen.

Die Realisierung der Energiepolitik erfolgt durch die Implementierung eines vollständigen Energiemanagementsystems in welchem:

  • der Energieverbrauch ständig gemessen und überwacht wird.
  • wesentliche Energieaspekte regelmäßig erfasst, überprüft und kommuniziert werden.
  • Die Energieströme aufgezeichnet und auf dem neusten Stand gehalten werden.
  • Prozesse und Tätigkeiten dauerhaft auf ihre Energieeffizienz hin überprüft, bewertet und kontinuierlich verbessert werden.
  • Energieeinsparmaßnahmen geplant und eingeführt werden
  • die Ergebnisse der Energiesparmaßnahmen in regelmäßigen Abständen er-fasst, analysiert und bewertet werden.
  • notwendige Ressourcen und Informationen durch die Geschäftsführung zur Erreichung der Energieziele zu Verfügung gestellt werden.

Zertifikat

DINENISO_50001_2011_Kessel